Inklusion auf Sendung

Große Ziele kann man nur im Team erreichen. Gesundheit und dabei der Zusammenhalt der Menschen: das ist unser Ziel! Dazu braucht auch die GEWO Challenge gute Partner, Freunde und Sponsoren. Und wir sind stolz auf dieses Team!

Jeden Freitagnachmittag trainieren die Basketballer mit und ohne Behinderung auf dem SportgelĂ€nde des SV Altenstittenbach / Hersbruck.

Inklusion wird hier er- und gelebt. Hier spielen Frauen und MĂ€nner zusammen und auch das Alter spielt eine untergeordnete Rolle; der jĂŒngste im Team ist GrundschĂŒler. Hier bleibt Inklusion am Ball. Jeder so, wie er kann, doch alle mit viel Energie und dem richtigen „Biss“. – Beeindruckend ist dabei das Fairplay der Sportlerinnen und Sportler. Das gefiel dem SAT1-Team 17.30 Uhr so gut, dass der Dreh ĂŒber zwei Stunden dauerte: „Es hat einfach richtig Freude gemacht, hier zu sein“, so der Tenor des SAT1-Teams.

„Es hat einfach richtig Freude gemacht, hier zu sein“, so der Tenor des SAT1-Teams.

Wer sehen will, wie Basketball Inklusion und Lebenshilfe zugleich ist, schaltet am Samstag, 26.9., 17.30 Uhr, SAT.1, ein.

Interviews vom Spielfeldrand

Corin Winter, Co-Coach des GeWo-Teams und Inklusions-Basketballtrainer mit Trainer Giri Tsoupouridis und dessen jĂŒngstes Team-Mitglied Konstantin Tsoupouridis, Inklusions-Förderer Thomas Pöferlein (BĂ€renbrĂŒder SK Heuchling) und Lebenshilfe NĂŒrnberger Land-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Dennis Kummarnitzky, standen dem Kamerateam Rede und Antwort.